"Sandra Suter gehört zu den Pionieren der modernen Barhufbearbeitung in der Schweiz. Als eine der ersten hat sie die seit 2017 gesetzlich vorgeschiebene Qualifikation für eine prOfessionelle Barhufbearbeitung erfolgreich erworben. Dabei verbindet sie anAtoMische Kenntnisse, handwerkliches Geschick und auch ihr ästhetische Gespür zu einer sehr guten Arbeit am Huf."

 

Dr. Michael Zanger, Ihnaber und Gründer LTZ, Internationale Hufschule

 


Hufpflege Wünnewil Freiburg Fribourg Parage pareuse naturel bezirk sense saane see greyerz broye vully erlach nidau biel büren aarberg laupen bern schwarzenburg burgdorf konolfingen signau trachselwald braubrunnen bucheggberg bern mittelland seeland emmen

DER TRAUM VOM PERFEKTEN HUF?

 

Mein Ziel bei der Hufbearbeitung ist es, jedes Pferd unter Berücksichtigung aller äusseren und inneren Einflüsse so zu bearbeiten, dass seine Hufe möglichst lange in einem guten und vor allem ausbalancierten zustand bleiben. - Schlechte Verhältnisse sollen stetig verbessert werden

- Der optimale Zustand soll erhalten werden

 

Dafür verlasse ich mich auf meine fundierte Ausbildung, mein handwerkliches Geschick und auf meine langjährige erfahrung mit Pferden.

 

Mit Wissen, Geduld, Konsequenz und Gefühl zum Huf der zum Pferd passt!

zur information: Ab dem 1.1.2017 ist für die gewerbliche Hufpflege eine kantonale Bewilligung erforderlich. Hufpfleger welche ohne diese kantonale Bewilligung arbeiten machen sich somit strafbar.

 

EINZUGSGEBIET - EQUIDESIGN - HUFPFLEGE