HINWEIS:

Kleben und Winter sind nicht wirklich kompatibel! Alles was geklebt wird läuft gefahr, früher oder später abzufallen. Aber bei Temperaturen unter 10 Grad werden die meisten Klebstoffe spröd und halten nicht mehr zuverlässig. Sogar die Verklebung ist viel schwieriger und anspruchsvoller als bei "Normalen" Temperaturen. Tauwetter und Matsch sind auch eher kontraproduktiv. Und wenn der zu beklebende Huf noch dazu komplett mit Schlamm bedeckt ist und der Untergrund auf dem geklebt werden soll ebenfalls, dann kann es sein dass das Ergebnis nicht lange halten wird.
Ich bin drauf und dran den richtigen Leim für den Duplo zu organisieren, dies kann leider noch etwas dauern.
Fürs Kleben benötige ich kooperative Pferde, eine ruhige und vor allem saubere (und im Winter warme) Umgebung, je nach dem Stromanschluss und einen planen Untergrund.

Bitte sorgen Sie dafür, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind damit das Klebeergebnis optimal wird! Vielen Dank!

TURFCORD - DER PNEU FÜR DEN HUF

Der Turfcord wird mit einem Ein-Komponenten-Dünnschichtkleber auf den Huf geklebt. Da er komplett elastisch ist passt er sich perfekt an den Huf an und beeinträchtigt den Hufmechanismus in keinster Weise.

Bei der Verarbeitung müssen bestimmte Voraussetzungen genaustens erfüllt werden damit der Schuh eine Beschlagsperiode lang hält.

 

Für wen ist dieser Schuh geeignet?

 

  • für Pferde welche Kurz oder Langfristig einen permanenten Hufschutz benötigen, z.B. Vorbeugend bei Integration, Wanderritten usw. oder zur Regeneration aufgrund kurz gelaufener Hufe, bei Hufgeschwüren usw.
  • Für Pferde welche eine Stossdämpfung benötigen (Arthrose, Hufknorpelverknöcherung usw.)
  • Umstellung auf Barhuf
  • Grössen: Isländer bis mittleres Warmblut

Den Zweitägigen Zertifikationskurs für Turfcord Klebeschuhe habe ich im Dezember 2018 besucht. Nur Lizensierte Hufbearbeiter sind befugt den Turfcord zu kleben und können sicherstellen, dass dieser Hufschutz fachgerecht verarbeitet wird. Ein korrekt geklebter Turfcord hält eine Beschlagsperiode lang. Er kann leider nicht mehr als einmal verwendet werden.
Ein Nachkleben ist möglich wenn man bemerkt dass sich der Beschlag an den Trachten zu lösen beginnt.

 

WICHTIG:

  • Das zu beklebende Pferd muss kooperativ sein damit der Klebebeschlag optimal geklebt werden kann! Ein Pferd welches die Hufe nicht geben kann, eignet sich nicht für den Turfcord
  • Es ist zwingend ein Helfer nötig welcher das Bein aufhält und den Hufschutz während dem Klebevorgang am Huf fixieren muss
  • Der Huf muss sauber, trocken und Chemie- sowie Fettfrei sein
  • Der Arbeitsplatz muss eben, sauber und trocken sein
  • Niedrige Temperaturen verlängern die Abtrocknunsdauer
  • Hohe Temperaturen erfordern ein schnelleres Arbeiten
  • Die zu beklebende Hufwand wird mit Bremsenreiniger Entfettet

ESPRIT "SPECIAL" VON P&P SYSTEMS

Esprit Hufschutz zum Kleben Hufeisen klebehufeisen
Ein perfekt montierter Esprit - ein verlässlicher Hufschutz!

Der Esprit wird mit einem 3M-Doppelkleber am Huf befestigt. Zuvor wird der Schuh erwärmt und genau an den Huf angepasst, der Huf wird entsprechend für den Klebebeschlag vorbereitet.

Der Esprit kann nur einmal verwendet werden. Der Steg kann NICHT entfernt werden!

 

Für wen ist dieser Schuh geeignet?

 

  • Für Pferde welche vorübergehend (1 bis 3 Beschlagsperioden) einen permanenten Hufschutz benötigen aufgrund komplett abgelaufener Trachten, Zehen, Sohle usw.
  • Für Barhufpferde welche krankheitsbedingt einen Schutz brauchen
  • Für Pferde welche kurzfristig einen permanenten Hufschutz benötigen aber nicht genagelt werden sollen/dürfen
  • Ausgebrochene Hufwände
  • Grössen: ca. 9 bis 15 cm Breite
Esprit Klebeschuh Klebebeschlag Klebbeschlag
Verschiedene Grössen im Vergleich (00, 2 und 3)

Dieser Klebebeschlag ist tatsächlich als Not- bzw. Übergangslösung gedacht, da wo das Barhuflaufen in absehbarer Zeit eine langfristige Lösung ist.

  • Der Esprit-Klebebeschlag ersetzt auf die Dauer keinen klassischen Beschlag
  • Der Esprit-Klebebeschlag sollte nur von einem ausgebildeten Hufbearbeiter mit Kenntnissen über diesen Beschlag angewendet werden, das Anbringen durch Laien ist nicht empfehlenswert da der Beschlag bei unsachgemässem Anbringen schon nach 1 bis 3 Tagen abfallen kann.

WICHTIG

Den Eintägigen Spezialisierungskurs für Esprit Klebeschuhe habe ich im Sommer 2018 absolviert, Mittlerweile habe ich schon etliche Esprits aufgeklebt. In der Regel halten Sie - je nach Boden/Abrieb/Laufverhalten usw. - ungefähr 3 bis 8 Wochen. Pferde welche nicht kooperativ sind, sind eher schwierig zu kleben. Sie müssen die Hufe gut geben können damit der Esprit angepasst werden kann.

 

Achtung:

 

  • Der Huf sollte sauber, trocken und Fettfrei sein
  • Für das Erwärmen mittels Kochplatte und Heissluftföhn wird ein Stromanschluss benötigt welcher in der Nähe des Pferdes ist
  • Sehr Niedrige Temperaturen erfordern ein schnelleres Arbeiten
  • Die zu beklebende Hufwand wird mit Bremsenreiniger Entfettet


Hier einige Impressionen:

DUPLO Klebebeschlag

Duplo Klebebeschlag Alternativbeschlag Pferd Pony
ACHTUNG: geklebte Duplos empfehle ich ausschliesslich für die Vorderhufe!

Der Duplo wird mit einem Klebekragen versehen und mit Sekundenleim an die Hufwände geklebt nachdem der Beschlag genau an den Huf angepasst und der Huf für den Klebebeschlag vorbereitet wurde.

Der Steg kann wenn nötig ausgefräst oder sogar entfernt werden (z.B. bei negativem Trachtenniveau)

Der Duplo kann je nach Abrieb mehrmals wiederverwendet werden.

WICHTIG: Der Duplo wird nur vorn geklebt, für das Kleben von Hinterhufen kann ich keine Garantie abgeben (massive Scherkräfte). 

 

Für wen ist dieser Schuh geeignet?

 

  • Für Pferde welche Lang- oder kurzfristig einen permanenten Hufschutz benötigen aber nicht genagelt werden sollen/dürfen
  • Für Barhufpferde welche krankheitsbedingt einen Schutz brauchen
  • Als Übergang bei der Barhufumstellung
  • Für Pferde welche aufgrund von Arthrosen oder Bänderproblemen usw. einen dämpfenden Hufschutz brauchen

DUPLO Beschlag

Duplo Beschlag Pferd Pony
Optimalerweise werden nur 4 Nägel verwendet

Der Duplo wird genau an den jeweiligen Huf angepasst, je nach Grösse mit 4 bis 6 Nägeln am aufgenagelt und kann je nach Abrieb mehrmals wiederverwendet werden.

Der Steg kann wenn nötig ausgefräst oder sogar entfernt werden (z.B. bei negativem Trachtenniveau)

 

Für wen ist dieser Beschlag geeignet?

 

  • Für Pferde welche Lang- oder kurzfristig einen permanenten Hufschutz benötigen.
  • Als Übergang bei der Barhuf-Umstellung
  • Für Pferde welche aufgrund von Arthrosen oder Bänderproblemen usw. einen dämpfenden Hufschutz brauchen
  • Für Pferde welche sich Klebebeschläge regelmässig abtreten
  • grössen: ca. 10 cm bis 17 cm Breite

WICHTIG

Die Ausbildung zum Duplo-Spezialisten habe ich im Herbst 2018 absolviert. Nun lerne ich stetig dazu und baue mein Knowhow weiter aus. Bereits laufen einige meiner Kundenpferde/Ponies mit diesem cleveren Beschlag. Der Genagelte Duplo hält wie ein gewöhnlicher Beschlag eine Beschlagsperiode und sollte nach ca. 7 Wochen erneuert werden. Für den genagelten Beschlag sollte das Pferd schmiedefromm sein. Für den geklebten Beschlag muss es sich das eisen anpassen lassen und für die Dauer des effektiven Klebens stillstehen können.

 

ACHTUNG:

  • Geklebte Duplos halten aufgrund der grossen Scherkräfte NICHT an Hinterhufen
  • der permanente Einsatz von Stollen erhöht das Risiko des Abreissens erheblich (Keine Garantie für geklebte Hinterhufe sowie klebebeschläge mit Stollen)
  • Sehr niedrige Temperaturen eignen sich nicht zum Kleben von Duplos
  • Zum Kleben wird Sekundenleim verwendet
  • Für bessere Haftung wird Primer verwendet und die zu beklebende Hufwand mit Bremsenreiniger entfettet